Broccoli Kuchen

300 g TK-Blätterteig
1/8 l Gemüsebrühe
500 g Broccoli
¼ l Sahne
150 g Salami
75 g Parmesan
3 Eier
Pfeffer aus der Mühle, Muskat, Mehl zum Ausrollen

Blätterteig auftauen. Broccoli waschen und in Röschen teilen, ca. 5 Min. in kochendem Salzwasser garen. Abtropfen lassen.

Salami würfeln. Die Gemüsebrühe, 1/8 l Sahne und 5 EL Parmesan in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen. Den Topf von der Kochstelle nehmen. Die Eier mit der restlichen Sahne verquirlen und unter die Käse-Sahne-Soße rühren.
Mit Pfeffer und Muskat würzen.
Die Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis von 26 cm Durchmesser ausrollen. Den Teig in eine kalt ausgespülte Springform legen, mit den Fingern den Teig am Blechrand hochziehen.

Die Salamiwürfel auf dem Blätterteigboden verteilen. Die Käsesoße darüber gießen und den Broccoli gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und auf dem vorgeheizten Boden des Backofens bei 200 °C ca. 20 Min. backen. Anschließend auf der zweiten Einschubleiste von unten weitere 10 Min. backen. Den Broccoli-Kuchen in der Form auskühlen lassen.