Eingelegtes Gemüse; Familie Hirscher

 

Die Gärtnerei Hirscher liegt am Obersee, dem östlichen Teil des Bodensee. Zwischen Friedrichshafen und Ravensburg befindet sich Meckenbeuren. Dort gedeihen die Einlegegurken aufs Beste, aber auch Paprika, Karotten, Rote Bete, Zwiebeln, Selerie, Äpfel, Zwetschgen und Mirabellen werden bei den Hirschers unter freiem Himmel angebaut und erhalten so ihr unverwechselbares Aroma.

„Unsere Gemüsesorten sind robust, die Pflanzen durch konkrete Auslese gesund. Daher können wir getrost auf Schädlingsbekämpfungsmittel verzichten. Und falls wir doch einmal zur Spritze greifen müssen, dann kommt bei uns nur biologisch unbedenkliche Molke auf die Felder. Etwaigem Unkraut lässt unsere schwarze Bodenabdeckfolie von Anfang an keine Chance.
Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das besondere Aroma unserer Früchte zu erhalten und legen deshalb nur taufrisch geerntete Früchte ein, die wir nach Mutters Hausrezepten verfeinern. Entweder mit frischem Dill, würzigen Senfkörnern oder heißen Chilischoten. Konservierungsstoffe, künstliche Geschmacksverstärker oder gar Farbstoffe brauchen unsere Früchte nicht. Dafür ernten wir gemeinsam mit erprobten Mitarbeitern von Hand und bei Tagesanbruch, so dass binnen Stundenfrist ins Glas kommt, was knackfrisch ist und von unseren eigenen Feldern stammt. Selbst verarbeitet wird unser Gemüse von Hand. Scheibe für Scheibe. Raspel für Raspel.

https://www.hirscher-konserven.de/