Läuse an den Gurkenpflanzen

Heute habe ich bei meinem täglichen Kontrollgang durch die Gurken-Kulturen eine Laus-Kolonie entdeckt.

Bei genauerem Hinsehen erkennt man die vielen Läuse – aber auch kleine orangefarbene „Würmchen“.
Das sind die Larven der Gallmücke. Sie beißen die Läuse ins Knie, betäuben sie und saugen sie dann aus.
Die Gallmücke ist ein Nützling, der von uns eingesetzt und gezüchtet wird.

Läuse und Gallmücken-Larven auf einem Gurkenblatt.
Noch etwas vergrößert – man kann erkennen,wie die Gallmücke die Laus aussaugt.