Rosenkohl mit Champignon

Zutaten

750 Rosenkohl
150 kleine Champignon
1 El Olivenöl
2 El Butter
Salz/Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
1 Spritzer Sojasauce

Zubereitung

  1. Den Rosenkohl putzen und die Rosenkohlblätter einzeln ablösen, dabei immer wieder ein Stück Strunk abschneiden.
  2. Ausreichend Wasser in einem großen Topf aufkochen und salzen. Die Rosenkohlblättchen darin in 3-5 Min. garen. Die Blättchen vorsichtig in ein Sieb abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen oder auf ein Küchentuch geben und vorsichtig trocken tupfen.
  3. Die Pilze putzen, trocken abreiben und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Das Öl in einer hohen beschichteten Pfanne oder in einem Wok erhitzen, die Champignons darin bei großer Hitze rundherum goldbraun braten, dabei nach kurzem Anbraten die Butter dazugeben und unterrühren.
  4. Die Pilze leicht salzen und pfeffern. Die Rosenkohlblätter dazugeben und unter Rühren erwärmen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Sojasauce abschmecken. Das Gemüse sofort servieren.

Aus dem Kochbuch „Bauernmarkt und Biokiste“ des GU-Verlages