Rezept des Monats September 2018

Bohnensalat mit Rucola und Oliven

Zutaten: Für 4 Personen

Für den Salat:
500 g. Grüne Bohnen
2 El. Getrocknetes Bohnenkraut
Salz, Pfeffer
500 g. Tomaten
125 g. Rucola
100 g Parmesan (am Stück)
200 g Oliven mit Stein

Für das Dressing:
1 Bund Minze
1 rote Zwiebel
Knoblauchzehen
5 El. Zitronensaft
2 El. Honig
6 El. Olivenöl
Salz/Pfeffer


 

 

Zubereitung:
1.Bohnen waschen, putzen und nach Belieben halbieren. Mit Bohnenkraut in kochendem Salzwasser in 10-15 Min. Garen.
2. Inzwischen für das Dressing die Minze waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Zitronensaft mit dem Honig verrühren. Das Öl nach und nach unterschlagen. Die Minze, Zwiebel und den Knoblauch unterrühren. Das Dressing mit Salz und Pfeffer würzen.
3. Die Bohnen in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Mit dem Dressing mischen und ca.10 min. durchziehen lassen.
4. Die Tomaten waschen und achteln, dabei die Stielansätze entfernen. Den Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern. Grobe Stiele entfernen und die Blätter nach Belieben klein schneiden oder zerzupfen. Den Parmesan auf dem Gurkenhobel in grobe Späne hobeln.
5. Tomaten, Rucola, Permasan und Oliven zu den Bohnen geben. Den Salat salzen und pfeffern. Auf Tellern oder in Schälchen anrichten. Dazu passt frisch aufgebackenes Baguette.

aus dem Kochbuch „Bauernmarkt und Biokiste“ aus dem GU-Verlag