Search Results for:

Rezept des Monats März 2020

Gurkengemüse

Zutaten

3-4 mittlere Gurken
1 EL gekörnte Brühe
1 Zwiebel
Petersilie
1 EL Butter
1 Msp. Salz
2 EL Mehl
2 EL Crème fraîche

Zubereitung

Gurken waschen, schälen und in Stäbchen schneiden. Butter im Topf zerlassen, die kleingeschnittene Zwiebel darin glasig dünsten. Die Gurkenstäbchen dazugeben und dämpfen, dabei immer wieder etwas wenden. Mehl darüber stäuben und mit etwas Wasser ablöschen. Salz und gekörnte Brühe zugeben, alles bei mittlerer Hitze 15 Min. im zugedeckten Topf garen. Vor dem Anrichten Crème fraîche und gehackte Petersilie darunter rühren. Abschmecken.

„aus dem Reichenauer Kochbuch“

Die Saison auf der Insel beginnt

In den Gärtnereien auf der Insel Reichenau hat die Frühjahrssaison begonnen. Die vielen Sonnenstunden Ende Februar ließen das Gemüse gut wachsen.
Schon seit Wochen ernten wir in unseren eigenen Gewächshäusern Kopfsalate und bunte Salate. Ab sofort gibt es auch wieder Radieschen und Spinat von unseren reichenauer Kollegen. In den ganz modernen Gewächshäuser werden bereits die ersten Gurken geerntet.


Vespergürkle


Endlich gibt es sie wieder.
Vespergürkle sind schlanke, knackige, längliche Gürkle. Sie sind besonders Geschmacksintensiv.
Ab sofort ernten wir sie wieder in unserer eigenen Gärtnerei.



Meistens werden sie gerade so „Weg geknabbert“.
Super schmecken sie auch mit einem Dipp.

Legen Sie den Kindern mal eine in die Vesperdose für die Schule.

Aber vorsicht: Nicht zu lange aufbewahren, sonst werden sie „labrig“.
Obwohl, die sind sowieso schnell weg.

Und noch etwas: Bitte nicht schälen! Die wichtigsten Inhaltsstoffe liegen direkt unter der Schale.