Search Results for:

Rezept des Monats Mai 2020

Nudeln mit Spargel

Zutaten für 2 Personen

3 Eier
400 g grüner Spargel
2 EL Zitronensaft
Salz
250 g Tomaten
1 Handvoll Bärlauchblätter
3 Frühlingszwiebeln
120 g Parmesan (am Stück)
60 g grüne oder schwarze Oliven (ohne Stein)
3 EL Aceto balsamico bianco
2 TL Senf
1 EL flüssiger Honig
4 EL Olivenöl
Pfeffer
1 EL helle Sesamsamen

Zubereitung

  1. Die Eier in reichlich Wasser in ca. 10 Min. hart kochen. Abgießen und kalt abschrecken. Inzwischen den Spargel waschen, nur im unteren Drittel schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Die Spargelscheiben mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz würzen, gut mischen und etwas ziehen lassen.
  2. Die Tomaten waschen, halbieren und entkernen, dabei die Stielansätze entfernen. Die Tomatenhälften in schmale Spalten schneiden. Den Bärlauch waschen ,trocken schütteln und in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen ,waschen und in Ringe schneiden. Den Parmesan mit einem Sparschäler in grobe Späne hobeln. Die Oliven halbieren, Eier pellen und in Würfel schneiden.
  3. Alle vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel mischen. Essig, Senf und Honig verrühren, das Öl unterschlagen und unter die Salsa mischen. Die Spargelsalsa mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen, dann zur Salsa geben. Die Spargelsalsa mit frisch gekochten Nudeln mischen.

aus dem Kochbuch „Bauernmarkt und Bio-Kiste“ aus dem GU-Verlag

Salate aus unseren Gewächshäusern

Die ersten Salate des Jahres

kommen aus unserer eigene Gärtnerei. Bereits Mitte Oktober haben wir sie in unsere Gewächshäuser gepflanzt. Dank das milden Winters können wir schon seit einigen Tagen ernten.


Die Pflanzen wachsen in einem mit Pflanzlöchern versehenem Flies. Außerdem stehen die setzlinge 3-4 cm über dem Boden. So haben wir viel weniger Probleme mit Fäulnis und Pilzkrankheiten.


Neu im Sortiment finden Sie den Batavia/Kraussalat. Er ist eine Mischung aus Kopfsalat, Eissalat und Eichblattsalat.
Probieren Sie den Butter-zarten Genuss.

Rezept des Monats Januar 2020

Feldsalat mit Ananas

Zutaten

150 g Feldsalat
4 Scheiben frische Ananas
300 g Joghurt
2 EL Öl
1 EL Zitronensaft
4 Scheiben Vollkornbrot
Knoblauchsalz
Etwas Curry
Zucker und Salz

Zubereitung

Feldsalat gut waschen und auf 4 Teller verteilen. Frische Ananas in Stücke schneiden und auf dem Salat verteilen. Aus Joghurt, Öl, Zitronensaft, Curry, Zucker und Salz eine Salatsoße rühren und auf die Teller verteilen. Vollkornbrot in Würfel schneiden und mit wenig Öl rösten, mit Knoblauchsalz würzen und über den Salat geben.

Aus dem Reichenauer Kochbuch